Service Tankstelle für grünen Wasserstoff

Die Wasserstofftankstelle ist eröffnet. Ab sofort gibt es am Multi-Energie-Standort in der Frankfurter Straße grünen Wasserstoff für Autos, Transporter, Lkw und Busse.

Gemeinsam mit über hundert Gästen feierte die Tyczka Hydrogen GmbH am 17. Juni 2024 die Eröffnung ihrer ersten eignen Wasserstofftankstelle, verkehrsgünstig gelegen im Güterverkehrszentrum Region Augsburg. Nur neun Monate nach dem Spatenstich im September 2023 startete Staatsminister Hubert Aiwanger live die erste offizielle Betankung einer hTGX-Wasserstoff-Sattelzugmaschine von MAN.

Alternative Energien im GVZ

Die Wasserstofftankstelle von Tyczka Hydrogen erweitert die Anlage von BayWa Power Liquids und Kloiber. Die beiden Firmen haben sich in der Frankfurter Straße erfolgreich mit LNG, LPG und Lkw-Diesel als Tankstelle etabliert. Die Tyczka Hydrogen GmbH ergänzt ab jetzt das Angebot als Betreiberin der Tankstelle für selbst erzeugten grünen Wasserstoff aus Bayern und Tirol. Als Geschäftsführer der Tyczka Hydrogen GmbH freut sich Thomas Zorn mit seinem Team auf Kunden für die erste eigene H2-Tankstelle. Vom Pkw über leichte und schwere Nutzfahrzeuge kann hier eine Vielzahl von Fahrzeugen tanken. Mit rund 500 kg Wasserstoff reicht die Kapazität derzeit für 10 bis 20 Nutzfahrzeuge.

Standort der mutigen Vorreiter

Die Tankstelle wurde im Rahmen des bayerischen Wasserstoff-Tankstellen-Infrastrukturprogramms gefördert. Der Augsburger Wirtschaftsreferent Dr. Wolfgang Hübschle verzeichnet das als wichtigen Baustein für die Energiewende der gesamten Region. „Augsburg als Umweltstadt mit dem Blue City Klimapakt Augsburger Wirtschaft und die gesamte Wirtschaftsregion setzen auf alternative Energien. Jetzt braucht es neben mutigen Investoren auch Anwender, die das Angebot nutzen. Mit Angeboten wie dem anschließenden Mobilitätstag klären wir auf und ermuntern die Unternehmen“, kommentiert Hübschle. Dr. Götzelmann, CEO der Tyczka Unternehmensgruppe, bedankt sich für den Rückenwind, vor allem durch den Freistaat Bayern im Rahmen des H2T-Programms und unterstreicht: “Nur durch ein gutes Zusammenspiel zwischen Wirtschaft und Politik werden wir diese Transformation meistern.“

Einfacher Zugang zu Wasserstoff

In Anwesenheit zahlreicher geladener Partner und Gäste aus der Region fand die Eröffnung statt. Als Verbandsvorsitzende der GVZ-Gremien war Eva Weber, Oberbürgermeisterin der Stadt Augsburg leider verhindert. Richard Greiner, Bürgermeister der Stadt Neusäß, hat sie und das gesamte Team das Planung und Bau der Tankstelle, städteübergreifend begleitet hat mit einem Grußwort repräsentiert. „Die heutige Eröffnung der Tankstelle zeigt Tyczka als mutigen Vorreiter, der den Weg ebnet. Die Tankstelle vereinfacht den Zugang zu Wasserstoff, sodass viele Unternehmen aus unserer Region von dieser innovativen und zukunftsfähigen Antriebstechnologie profitieren können.“

Mobilitätstag informierte über verfügbare Fahrzeuge

Der Wasserstoff-Mobilitätstag informierte am Nachmittag in zahlreichen Vorträgen, einer Fahrzeugausstellung und Live-Betankung von Fahrzeugen über den aktuellen Stand der Technologie. Unternehmen wie Hylane, Daimler Bus, MAN, Quantron, Keyou, Still, Paul, Arthur Bus, BMW, Kühl-Entsorgung und SFC Energy präsentierten sich auf dem Gelände. Das Ziel war ein direkter Austausch zwischen Anbietern und Nutzern über Wasserstofffahrzeuge und Einblicke in die Technologie der Tankstelle. Das GVZ Region Augsburg hat den Tag in Kooperation mit der Technologieregion Wasserstoff Augsburg, vertreten durch die regionale Koordinierungsstelle Wasserstoff der Regio Augsburg Wirtschaft und Tyczka Hydrogen, umgesetzt.

Lesen Sie in der Augsburger Allgemeinen einen Bericht zur Eröffnung: Link zum Beitrag.

Die Wasserstofftankstelle ist eröffnet. Ab sofort gibt es am Multi-Energie-Standort in der Frankfurter Straße grünen Wasserstoff für Autos, Transporter, Lkw und Busse.

Gemeinsam mit über hundert Gästen feierte die Tyczka Hydrogen GmbH am 17. Juni 2024 die Eröffnung ihrer ersten eignen Wasserstofftankstelle, verkehrsgünstig gelegen im Güterverkehrszentrum Region Augsburg. Nur neun Monate nach dem Spatenstich im September 2023 startete Staatsminister Hubert Aiwanger live die erste offizielle Betankung einer hTGX-Wasserstoff-Sattelzugmaschine von MAN.

Alternative Energien im GVZ

Die Wasserstofftankstelle von Tyczka Hydrogen erweitert die Anlage von BayWa Power Liquids und Kloiber. Die beiden Firmen haben sich in der Frankfurter Straße erfolgreich mit LNG, LPG und Lkw-Diesel als Tankstelle etabliert. Die Tyczka Hydrogen GmbH ergänzt ab jetzt das Angebot als Betreiberin der Tankstelle für selbst erzeugten grünen Wasserstoff aus Bayern und Tirol. Als Geschäftsführer der Tyczka Hydrogen GmbH freut sich Thomas Zorn mit seinem Team auf Kunden für die erste eigene H2-Tankstelle. Vom Pkw über leichte und schwere Nutzfahrzeuge kann hier eine Vielzahl von Fahrzeugen tanken. Mit rund 500 kg Wasserstoff reicht die Kapazität derzeit für 10 bis 20 Nutzfahrzeuge.

Standort der mutigen Vorreiter

Die Tankstelle wurde im Rahmen des bayerischen Wasserstoff-Tankstellen-Infrastrukturprogramms gefördert. Der Augsburger Wirtschaftsreferent Dr. Wolfgang Hübschle verzeichnet das als wichtigen Baustein für die Energiewende der gesamten Region. „Augsburg als Umweltstadt mit dem Blue City Klimapakt Augsburger Wirtschaft und die gesamte Wirtschaftsregion setzen auf alternative Energien. Jetzt braucht es neben mutigen Investoren auch Anwender, die das Angebot nutzen. Mit Angeboten wie dem anschließenden Mobilitätstag klären wir auf und ermuntern die Unternehmen“, kommentiert Hübschle. Dr. Götzelmann, CEO der Tyczka Unternehmensgruppe, bedankt sich für den Rückenwind, vor allem durch den Freistaat Bayern im Rahmen des H2T-Programms und unterstreicht: “Nur durch ein gutes Zusammenspiel zwischen Wirtschaft und Politik werden wir diese Transformation meistern.“

Einfacher Zugang zu Wasserstoff

In Anwesenheit zahlreicher geladener Partner und Gäste aus der Region fand die Eröffnung statt. Als Verbandsvorsitzende der GVZ-Gremien war Eva Weber, Oberbürgermeisterin der Stadt Augsburg leider verhindert. Richard Greiner, Bürgermeister der Stadt Neusäß, hat sie und das gesamte Team das Planung und Bau der Tankstelle, städteübergreifend begleitet hat mit einem Grußwort repräsentiert. „Die heutige Eröffnung der Tankstelle zeigt Tyczka als mutigen Vorreiter, der den Weg ebnet. Die Tankstelle vereinfacht den Zugang zu Wasserstoff, sodass viele Unternehmen aus unserer Region von dieser innovativen und zukunftsfähigen Antriebstechnologie profitieren können.“

Mobilitätstag informierte über verfügbare Fahrzeuge

Der Wasserstoff-Mobilitätstag informierte am Nachmittag in zahlreichen Vorträgen, einer Fahrzeugausstellung und Live-Betankung von Fahrzeugen über den aktuellen Stand der Technologie. Unternehmen wie Hylane, Daimler Bus, MAN, Quantron, Keyou, Still, Paul, Arthur Bus, BMW, Kühl-Entsorgung und SFC Energy präsentierten sich auf dem Gelände. Das Ziel war ein direkter Austausch zwischen Anbietern und Nutzern über Wasserstofffahrzeuge und Einblicke in die Technologie der Tankstelle. Das GVZ Region Augsburg hat den Tag in Kooperation mit der Technologieregion Wasserstoff Augsburg, vertreten durch die regionale Koordinierungsstelle Wasserstoff der Regio Augsburg Wirtschaft und Tyczka Hydrogen, umgesetzt.

Lesen Sie in der Augsburger Allgemeinen einen Bericht zur Eröffnung: Link zum Beitrag.

Aktuelles Weitere News aus dem GVZ

Infrastruktur Bahnbrechender Spatenstich im GVZ

Mit einem symbolischen Spatenstich hat die Deutsche Bahn am 8. Juli 2024 den Bau des Containerbahnhofs im GVZ gefeiert. Ab 2026 soll er mehr Güterverkehr auf die umweltfreundliche Schiene verlagern. ... mehr
Mehr lesen

Service Nichts ist unmöglich

Energielösungen, Automatisierung und Flottenmanagement. Diese und andere Innovationen bei Flurförderzeugen standen im Fokus einer Händlertagung im GVZ. ... mehr
Mehr lesen

Nachhaltigkeit Im Zeichen des Wasserstoffs

Am 17. Juni 2024 eröffnet Tyczka Hydrogen GmbH die neue Tankstelle im GVZ Region Augsburg, begleitet von einer Informationsveranstaltung rund um Wasserstoff in der Praxis. ... mehr
Mehr lesen

Infrastruktur Großes Interesse am Terminal

Neues vom Containerbahnhof. Eingeladen vom Logistik-Cluster Schwaben informierten sich 60 Interessierte aus der regionalen Wirtschaft und Bahnindustrie über Bau und Betrieb des Terminals. ... mehr
Mehr lesen

Standortmanagement Staffelübergabe der Kämmerer

Ralf Schmidtmann übergibt die Aufgabe als Kämmerer des Planungs- und Zweckverbands an seinen Nachfolger Dominik Weishaupt. ... mehr
Mehr lesen

Containerbahnhof Mit 300.000 Kubik Aushub am Start

Im März beginnen die Bauarbeiten für den neuen Containerbahnhof. Das Projektteam der DB InfraGO AG (ehemals DB Netz) informierte bei einem Spaziergang über den aktuellen Stand der Dinge. ... mehr
Mehr lesen

ÖPNV Neue Bushaltestelle im GVZ Region Augsburg

Neuer Knotenpunkt im Netz. Die Busse der Linie 58/59 (Ikea/GVZ) bedienen seit dem 1. Februar 2024 eine neue Haltestelle in der Regensburger Straße Süd – direkt vor dem Hotel. ... mehr
Mehr lesen

Fachkräfte SMALO für Ausbilder im GVZ

Engpässe überall. Ein alarmierender Indikator sind die langen Vakanz-Zeiten. Ein Mittel gegen den Mangel an Fachkräften ist Ausbildung und SMALO, ein Tool für Weiterbildung. ... mehr
Mehr lesen

Containerbahnhof Ausschreibungsstart für Erdbau und Entsorgung

Durch die Vermarktung von Überschussmaterial wird nicht nur Abfall reduziert, sondern auch die Wiederverwendung von Ressourcen gefördert. ... mehr
Mehr lesen

Nachhaltigkeit Tyczka setzt Spatenstich für Wasserstofftankstelle im GVZ Region Augsburg

Alternative Antriebe sind auf dem Vormarsch. Ab 2024 versorgt die Tankstelle in der Frankfurter Straße, beim Containerdepot der Firma Kloiber, Nutzfahrzeuge, Busse und Pkw mit grünem Wasserstoff. ... mehr
Mehr lesen

Nachhaltigkeit Win-Win im GVZ

Synergie, die funktioniert: Hama Trucks beauftragt Quantron mit 38 emissionsfreien Lkw im Wert von 16 Millionen Euro. Sie werden im Mietkaufmodell angeboten. ... mehr
Mehr lesen

Veranstaltung Viele Fragen am Tag der Schiene

Über Pläne gebeugte Köpfe. Blicke auf leere und volle Flächen. Mit Führungen, dem DB-Infomobil und Ständen von Hellmann Worldwide Logistics und Containerlogistiker Kloiber veranschaulichte das GVZ am Tag der Logistik, was es als Drehscheibe im Güterverkehr zu bieten hat. ... mehr
Mehr lesen

Newsletter GVZ AKtuell Bleiben Sie up to date!

Sie möchten stets informiert sein? Gerne nehmen wir Sie in unsere Verteiler auf.

Hier können Sie sich anmelden!