Hochschule Augsburg erweitert Logistik: Der Dritte im Bunde

Ab dem Wintersemester verstärkt Florian Waibel (38) als Professor mit dem Schwerpunkt Industriebetriebslehre und industrienahe Dienstleistungen das Kompetenzfeld Materialwirtschaft & Logistik an der Hochschule Augsburg.

Die Fakultät für Wirtschaft gewinnt einen Experten für interne und externe Logistikabläufe mit Praxisblick für mittelständische Unternehmen der Logistik- und Produktionsindustrie. Der gebürtige Nördlinger hat an der Universität Erlangen-Nürnberg Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Logistik studiert und zum Thema Schienenverkehr promoviert. Zu seinen beruflichen Stationen zählen die Fraunhofer-Arbeitsgruppe (ATL), ein Hersteller von Spitzern für die Schreibwaren- und Kosmetikbranche und zuletzt der Wälz- und Kugellagerhersteller Schaeffler. „Ein produktionsstarker Logistikstandort wie Augsburg ist ideal für eine enge Verzahnung von Wirtschaft und Wissenschaft“, sagt Ralf Schmidtmann, Geschäftsführer der GVZ Entwicklungsmaßnahmen GmbH. „Wir freuen uns über den Ausbau des Kompetenzfeldes, denn gerade die hohe und schnelle Verfügbarkeit von gut ausgebildeten und praxisorientierten Fach- und Führungskräften ist ein wichtiger Standortfaktor für unsere Investoren.“ Weitere Informationen zu Professor Waibel bei Logistik in Schwaben und hier zur Hochschule Augsburg
 

Kontakt

0821 324-3021

Ansprechpartner

Ralf Schmidtmann
GVZ Entwicklungs-
maßnahmen GmbH
Telefon: 0821-324-3021
E-Mail: gvz@augsburg.de