GVZ Region Augsburg als Aussteller beim 25. Geburtstag der Deutschen GVZ Gesellschaft in Bremen

Quelle: DGG

100 Gäste feierten Ende Juni in Bremen mit der Deutschen GVZ Gesellschaft das 25-jährige Jubiläum. Und das GVZ Region Augsburg feierte mit. Neben glänzenden Zukunftsaussichten stellte der Rückblick auf die GVZ-Entwicklung fest: der Begriff GVZ ist heute eine Marke, für die Bund, Länder und Kommunen ein gemeinsames Verständnis haben.

Die Vorträge zeigten im Rückblick die Erfolgsgeschichte der GVZ. Die 35 Standorte in Deutschland sind bis auf wenige Quadratmeter voll belegt. Insgesamt haben sich 1.600 Unternehmen angesiedelt, die rund 60.000 Menschen beschäftigen. Als einer der jüngsten und modernsten Standorte trägt das GVZ Region Augsburg bei einem Vermarktungsstand von 80% mit 13 Unternehmen und 700 Menschen zur Erfolgsgeschichte bei.

Als Mitglied der DGG profitiert der Standort Augsburg von den aktuellen Aktivitäten wie Forschung und Beratung, europaweite Rankings, kontinuierliche Lobbyarbeit für den Kombinierten Verkehr (KV) und Veranstaltungen, die immer wieder Impulse für die weitere Entwicklung setzen. Dazu gehören Themen wie Digitalisierung und Flächenknappheit, aber auch GVZ als Hub für Urban Logistics oder 3D-Druck.

DGG-Geschäftsführer Thomas Nobel fasst den Tag zusammen: „Die vielen positiven Rückmeldungen der Teilnehmer haben mich sehr gefreut. Vor allem das Zukunftsforum ist auf großes Interesse gestoßen.“ Aus seiner Sicht bestimmen Fragen zu E-Mobilität, Urban-Logistics, Digitalisierung und zum Fachkräftebedarf die Zukunft. Hier setzt das GVZ Region Augsburg aus seiner Sicht wichtige Impulse. Außerdem nimmt es aus seiner Sicht zukünftig eine noch stärkere Rolle als Hub im Süden als intermodale Plattform und Verteiler für die DACH-Region ein.

Abonnenten der DVZ können hier weiterlesen. 

Kontakt

0821 324-3021

Ansprechpartner

Ralf Schmidtmann
GVZ Entwicklungs-
maßnahmen GmbH
Telefon: 0821-324-3021
E-Mail: gvz@augsburg.de