Aktion "Raus aus dem toten Winkel!"

Immer wieder kommt es zu tödlichen Unfällen, weil Kinder bei Lkw und Bus im toten Winkel verschwinden. Wie viele davon es an einem Lkw gibt, zeigt das GVZ Region Augsburg zum bundesweiten Tag der Logistik am 10. April 2014 von 8 bis 13 Uhr in Kooperation mit der DEKRA Akademie. Eingeladen sind rund 125 Viertklässler von drei Schulen aus Augsburg, Gersthofen und Neusäß. Für Theorie und Praxis stellt das Mercedes-Benz Nutzfahrzeug-Zentrum als Gastgeber seinen Hof und einen kompletten Sattelzug bereit. Dort erleben die Schüler nach einer kurzen Einführung auf der Ladefläche ganz praktisch aus der Perspektive des Fahrers, wie gefährlich bestimmte Stellen am Fahrzeug sind.

Der Tag der Logistik findet immer am dritten Donnerstag im April statt. Das GVZ Region Augsburg beteiligt sich jedes Jahr mit einem neuen Thema rund um den Güterverkehr. Mit dem Ziel, die Vielfalt der Logistik zu vermitteln, zeigte es sich zuletzt auf einer Wanderung zwischen Krötentunneln und Eselsweide von seiner „Grünen Seite“ oder gab Einblick in die Welt der Containerlogistik. Im April 2013 nutzen bundesweit 36.000 Besucher bei knapp 400 Veranstaltungen die Chance hinter die Kulissen der Logistik zu blicken. Für 2014 sind es bereits heute mehr als 200 angemeldete Veranstaltungen. Mehr Informationen dazu unter www.tag-der-logistik.de.

Kontakt

0821 324-3021

Ansprechpartner

Ralf Schmidtmann
GVZ Entwicklungs-
maßnahmen GmbH
Telefon: 0821-324-3021
E-Mail: gvz@augsburg.de